Vom Himmelmoor zum Teufelsmoor

Ich bin ein Freak. Zumindest muss man das sein, wenn man um halb 4 Uhr aufsteht und ins Moor fährt. Was war geschehen? Moritz von der Facebook-Gruppe Hamburger Fotofreaks :-) hatte einen sogenannten Nebelalarm ausgegeben und 8 Freaks haben sich dann am nächsten Morgen im dunklen Himmelmoor (Quickborn) zu einem Shooting getroffen.

 
Nur drei Tage später war ich dann zu einer Exkursion mit der VHS im Teufelsmoor. Allerdings zu der fotografischen Unzeit um 11 Uhr. Trotz der Sprüche die neulich bei den Hamburger Fotofreaks :-) rezitiert wurden:

„Zwischen 11 und 3 hat der Fotograf frei“
oder
„Zwischen 11 und 4 trinkt der Fotograf Bier“

… sind die Fotos doch ganz ordentlich geworden. Oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.